Corona - Herausforderung und Chance



Liebe Eltern,

wir befinden uns in Zeiten voller Herausforderungen und Veränderungen. Vieles von dem, was unser bisheriges Leben und unsere bisherige Welt ausmachte, ist derzeit so nicht mehr möglich.

Jeder Einzelne spürt dies bei sich selbst und in seinem direkten Umfeld. Vielleicht ist Ihnen von heute auf morgen das komplette Einkommen weggebrochen, sie arbeiten Kurzarbeit oder sind auf staatliche Unterstützung angewiesen? Eventuell sind Sie selbst oder Ihre Familie gesundheitlich betroffen? Sie sehen sich vor der Herausforderung, im Homeoffice zu arbeiten, "Ersatzlehrer/ -in" für Ihre Kinder und auch sonst rund um die Uhr für sie da zu sein, gleichzeitig den Haushalt zu managen und kaum Möglichkeiten zu haben, Freunde zu treffen, den Hobbies nachzugehen und sich selber etwas Gutes zu tun?

Es ist nur all zu gut verständlich, dass Sie und Ihre Kinder da manchmal an Ihre Grenzen kommen. Vielleicht kommen solche Gefühle wie Angst, Mutlosigkeit, Resignation, Ungeduld, Hilflosigkeit oder auch Wut hoch und Sie stellen sich die Frage, wie das alles weiter gehen soll.

Auch ich kenne das. Ich habe fast 2 Wochen gebraucht und mich zurückgezogen, um die neue Situation (ohne Einkommen, positiv getesteter Vater mit Lungenentzündung im Krankenhaus, Wegfall enger sozialer Kontakte usw.) annehmen zu können. Ich brauchte Zeit, um zu erkennen, dass ich selbst, so gern ich das auch wollte, an der Situation nichts ändern kann.

Das jedoch, was ich ändern kann, ist die Sicht darauf und wie ich damit umgehe. Welche Chancen und Möglichkeiten könnten sich daraus ergeben? Was kann ich jetzt tun, was ich immer schon mal machen wollte? Wie kann ich die Zeit mit meinen Kindern nutzen? Was kann ich für mich selber tun, wofür ich sonst nie Zeit hatte? Bei wem kann ich mich mal wieder telefonisch melden?

Es ist auch eine Zeit, mal herunterzufahren und "zu entschleunigen". Anfangs ist es ungewohnt und vielleicht mit schlechtem Gewissen behaftet, auch mal "nichts" zu tun und in den Tag hineinzuleben. Doch dadurch sammeln Sie Kraft, finden Klarheit und neue Gedanken bahnen sich ihren Weg. Womöglich bekommen Sie dadurch einen anderen Blick auf einige Dinge in Ihrem Leben. Wichtig dabei ist, sich immer wieder auf das zu fokussieren, was Ihnen Kraft, Mut, Vertrauen und Zuversicht gibt.


Wie kann ich Sie mit "LöwenMut" unterstützen?

Ich werde hier auf der Homepage sowie auf meiner LöwenMut  Facebook - Seite immer mal wieder Anregungen, Tipps und kleine Übungen für Eltern und Kinder einstellen. Über die Buttons kommen Sie direkt auf die entsprechenden Seiten.


 








Wenn Sie gern ein persönliches Gespräch (für sich, ihr Kind oder zusammen) mit mir wünschen, besteht die Möglichkeit, dies im Rahmen eines Zoom - Termins (PC erforderlich) oder eines Telefonats zu ermöglichen. Näheres dazu unter der Rubrik "Coaching Hilfe in Corona - Zeiten" (direkt über den Button)





Ich freue mich, wenn Sie mich direkt kontaktieren und mir gern auch Ihre Wünsche und Anregungen mitteilen, wie ich mit LöwenMut Sie und Ihre Kinder in diesen besonderen Zeiten begleiten kann.

Herzlichst
Ihre Elke Walter

 
E-Mail
Anruf